Am Kollauwanderweg in Höhe des Freibades habe ich vier Pflanzen entdeckt. Eine recht Kleine, steht gefährlich nah und kaum zu sehen am Wegrand im fast gleichhohen Giersch. Einer meiner Hunde hat sie bereits gestreift. Da ich um die Gefahr weiß, habe ich sogleich die betroffene Hautstelle gut abgespült und darauf geachtet, dass keine Sonne daran kommt. Zum Glück ist nichts weiter passiert.

Ich wünsche allen ein paar wunderschönes Ostertage. Genießen Sie die freie Zeit mit ihrer Zwei- und Vierbeinigen Familie.

Für Notfälle bin ich wie immer für meine Patienten über den Anrufbeantworter zu erreichen.

Die Praxis bleibt vom 23.12.2016 bis einschließlich 06.01.2017 geschlossen.

Ich wünsche Allen eine wunderschöne Weihnachtszeit mit viel Gemütlichkeit, Fröhlichkeit und Zeit für die geliebten Zwei- und Vierbeiner.

Vielen Dank für das mir entgegen gebrachte Vertrauen in 2016!
Kommen Sie gut ins neue Jahr 2017!

Ich bin ab 09.01.2017 wieder wie gewohnt für Sie da!

Ich freue mich sehr, ab dem 01. November insbesondere für berufstätige Tierhalter zwei Abendsprechzeiten anbieten zu können.

Jeweils Montags von 18:30 bis 21:00 Uhr und Freitags von 16:30 bis 19:00 Uhr ist Zeit für Erstanamnesen, Telefontermine und Beratungen.

 

Montags bis Donnerstags ist die Praxis von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Freitags vormittags bleibt die Praxis geschlossen.

 

Bitte beachten Sie, dass alle Behandlungen und Beratungen nur nach vorheriger Terminabsprache (gerne auch per E-Mail) möglich sind.

 

Da die Abendtermine wahrscheinlich sehr begehrt sein werden, bitte ich Sie um frühzeitige Terminanfragen.

Im Rahmen meiner nun abgeschlossenen Ausbildung zum „Ernährungsberater mit Schwerpunkt BARF" nach Swanie Simon suche ich für die Abschlussarbeit ein chronisch krankes Tier – Hund oder Katze – für das ich einen individuellen Ernährungsplan (BARF-Plan) erstellen darf, der die Behandlung unterstützt.

Jetzt bis zum 17.07.16 bewerben!

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Sie möchten ihr chronisch krankes Tier durch eine Umstellung der Ernährung unterstützen (es spielt keine Rolle, ob Sie bereits roh füttern oder nicht).

Ihr Hund oder Ihre Katze ist an einer der folgenden chronischen Krankheiten erkrankt und mit dieser bereits in Behandlung (schulmedizinisch oder alternativ):

  • Allergien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • chronische Magen- und/oder Darmbeschwerden (z. B. wiederkehrender Parasitenbefall, IBS, IBD, Gastritis)
  • chronische Niereninsuffizienz (CNI)
  • chronische Erkrankungen der Harnwege (wiederkehrende Blasenentzündung, Blasen- oder Nierensteine, FLUTD)
  • chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Diabetes
  • Herzerkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • chronische Gelenkserkrankungen
  • Leishmaniose
  • Borreliose
  • Epilepsie

 

Sie kommen aus Hamburg, oder aus der näheren Umgebung und sind bereit in der Woche vom 18. bis 23.07.16 zu einem Anamnesegespräch zu mir in die Praxis zu kommen (bei Katzen im Umkreis von 15 km komme ich bei Bedarf auch ins Haus)

Sie schicken mir eine kurze aber aussagekräftige Beschreibung der Problematik ihres Tieres per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Angaben zum Tier
  • Diagnose
  • bisherige und aktuelle Therpie
  • bisherige Ernährung
  • eine Telefonnummer/Mailadresse unter der ich Sie am Montag, den 18.07.16 zwischen 9 und 11 Uhr erreichen kann, wenn ich Ihr Tier ausgewählt habe
  • Sie geben mir Ihr Einverständnis zur Weitergabe des erstellten Ernährungsplanes (anonymisiert) in Form meiner Abschlussarbeit

Kosten und Aufwand

Die Anamnese und die Erstellung des Ernährungsplanes sind für Sie absolut kostenfrei. Es fallen für Sie lediglich die eventuellen Kosten für die Anfahrt in meine Praxis an.

Eine erste Rückmeldung und eventuelle Fragen zum Ernährungsplan sind inklusive.

Spätere Anpassung des Planes sind kostenpflichtig und werden nach der jeweilig gültigen Kostenregelung abgerechnet. Sie erhalten von mir als Dank einen Rabatt von 25% auf alle Folgekosten bzgl. der Ernährungsberatung Ihres Hundes.

Der Zeitaufwand für die Anamnese beträgt ca. 1 Stunde zzgl. Anfahrt.

Auswahl und Ablauf

Unter allen Bewerbern werde ich am Montag, den 18.07.16 eine Tier auswählen, dessen Problematik am Besten zur Aufgabenstellung der Abschlussarbeit passt und mich mit dem Besitzer in Verbindung setzen für eine Terminvereinbarung zur Anamnese. Findet sich keine gemeinsamer Termin, wähle ich einen weiteren Bewerber aus usw.
Die Ausarbeitung des Ernährungsplanes erfolgt bis zum 05.08.2016. Spätestens am 08.08.2016 erhält der ausgewählte Tierhalter den mehrseitigen individuellen Ernährungsplan für sein Tier.

Für alle Bewerber

Alle Bewerber, die mir eine vollständige Bewerbung einsenden erhalten als Dank für Ihre Mühe von mir 25 % Rabatt auf die Erstellung eines Ernährungsplanes (einlösbar ab 01. September  2016 bis 28. Februar 2017).

Nichts verpassen?

Im Rahmen der Ernährungsberatung aber auch der Gesunderhaltung gibt es immer mal wieder Interessantes zu lesen. Abonnieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie zusätzlich Rabattangebote, Seminarankündigungen und Tipps.

Datenschutz und Rechtliches

Alle Angaben werden vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergegeben.

Es handelt sich bei dieser Aktion weder um ein Gewinnspiel, noch um eine Verlosung.

 

Auf der Norderstedter Hundemesse haben sich viele Besucher für meine Seminare interessiert und nach neuen Terminen gefragt.

Bei meiner Umfrage zum Thema beliebte Seminarzeiten haben sich sehr viele Messebesucher und auch Tierhalter auf Facebook beteiligt und das Ergebnis war eindeutig. Die meisten Tierhalter wünschen sich Seminare am Wochenende. Der Sonntag (-Nachmittag) hatte ganz klar die Nase vorn und wurde so zum beliebtesten Seminartag gewählt.

Ich freue mich, dass ich dies in meiner Seminarplanung so gut berücksichtigen und die Räume für die geplanten Sonntage anmieten konnte. Die Termine für das 2. Halbjahr stehen und können ab sofort online gebucht werden.

Viele Infos, tolles Gewinnspiel und Zeit für Fragen, Erfahrungsaustausch und ein erstes Kennenlernen – das Alles erwartet Sie am Sonntag, den 10.04.2016 von 10 bis 17 Uhr an meinem Stand auf der Norderstedter Hundemesse auf dem Gelände des Autohauses Behrmann an der Segeberger Chaussee 53-67 in Norderstedt.

Erfahren Sie in den nächsten Wochen mehr über das Gewinnspiel – hier auf meiner Webseite oder folgen Sie mir auf Facebook oder Twitter.

Ich freue mich auf viele interessierte Besucher!

 

Meine Praxis bleibt vom 04.03.16 bis 18.03.2016 geschlossen.

Wenn Sie Ihr Tier bereits bei mir in Behandlung haben, erreichen Sie meine telefonische Urlaubsvertretung Frau Stefanie Weißert unter Tel: 0171 - 997 61 40 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ab dem 21.03.2016 bin ich wieder wie gewohnt für Sie da.

Im Notfall wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Tierarzt. Die Nummer der diensthabenden Notfallpraxis erfahren Sie unter der Rufnummer 040 - 43 43 79

 

PS: Bei den Abwesenheitszeiten hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Das kommt davon wenn man ältere Urlaubsinfos kopiert. Sorry!

Das Thema Impfen beschäftigt viele Tierhalter. Immer wieder hört man von Staupeausbrüchen unter Füchsen in der Nachbarschaft oder von der Leptospirosegefahr aus der Pfütze aber genauso auch von Impfnebenwirkungen oder sogar langfristigen Impfschäden.

Die verschiedenen Lager reden sich die Köpfe heiß und bleiben dabei nicht immer sachlich. Dieses Impfspezial will damit aufräumen und Fakten schaffen für eine sinnvolle Impfentscheidung.

Einmal die Woche nehmen ich mir eine übliche Aussage vor und informiere Sie, was dahinter steckt und was es dazu noch zu wissen gibt.

Die Seminartermine für das zweite Halbjahr 2015 im Bürgerhaus Niendorf stehen fest. Eine Übersicht finden Sie hier.